The Witcher 3: Kinofilm und Serie auf Netflix in Arbeit

Netflix wird eine Serie zu den preisgekrönten Romanen des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowskis rund um den Hexer Geralt von Riva produzieren. Das mit hunderten „Game of the Year„-Awards ausgezeichnete Videospiel The Witcher von CD PROJECT Red basiert auf selbiger Vorlage.

Mehr als 30 Jahre seines Lebens schreibt Autor Sapkowskis bereits an der Hexer-Saga und wird dem Projekt als Berater zur Verfügung stehen. Bereits in Polen vor der Videospielumsetzung sehr bekannt, erreichte Hexer Geralt vor allem mit der Videospielreihe The Witcher weltweit enorme Popularität. So gilt der aktuelle Teil The Witcher 3 als eines der besten 3D-Open-World-Rollenspiele auf PC und Konsolen, die jemals entwickelt wurden.

Wann genau die geplante Drama-Serie an den Start geht, ist im Moment nicht bekannt. Eine Folge stammt jedenfalls vom Regisseur Tomek Baginski (bekannt durch seinen Oscar-nominierten Kurzfilm „The Cathedral“), der sich auch für die geplante Kinoadaption verantwortlich zeigen wird. Für den Kinofilm werden Elemente aus den Kurzgeschichten „Der Hexer“ und „Das kleinere Übel“ von Sapkowski verarbeitet.

The Cathredal von Regisseur Tomek Baginski

The Witcher 3 Videospiel von CD Project RED

Quelle: Filmstarts